Akio überrascht seinen Vater zu dessen Rente mit einer Playstation und Final Fantasy Online. Er will sich künftig inkognito mit dem Erzeuger in der virtuellen Welt treffen, um überhaupt mal wieder ein paar Worte mit diesem zu wechseln. Die Episoden spielen dabei abwechselnd in der realen und der Spielwelt, weshalb es kurioser kaum noch geht. Zu sehen auf Netflix.