Wer nach dem ungewöhnlichen Finale der ersten Staffel dachte, das damit die Spitze des Seltsamen erreicht war, hat sich geirrt. Teil Zwei fährt die Geschütze hoch auf „What The Fuck!“ und überbietet das erste Finale mit einem derart abgefahrenen Twist, das M. Night Shyamalan wohl vor Neid erblassen würde.