Sub mit Teriyaki Soja-Chicken.

Freestyle gekocht und zwar ungefähr so:

In einem kleinen Topf Knoblauch und Ingwer angedünstet, mit Sojasoße, Zucker und einem Schuss Fischsoße aufgefüllt und aufkochen lassen.

Im Wok Zwiebeln, eine halbe Jalapeño, ein wenig Knoblauch und etwas Ingwer mit Zucker anbraten und karamellisieren. Veganes Soja-Chicken dazugeben und ein paar Minuten schwenken. Teriyakisoße aus dem kleinen Topf hinzugießen und alles zusammen ein paar Minuten stetig rühren. Grüne Paprika, Frühlingszwiebeln und gehackte Walnüsse unterrühren und alles nochmal unter stetigem Rühren ein paar Minuten garen lassen. Mit Pfeffer würzen (Ich benutze eine Mischung aus schwarzem und bunten und geröstetem Szechuanpfeffer).

Sub oder Baguette auf dem Toaster anrösten und mit dem Teriyaki Soja-Chicken füllen. Chipotle Mayo drüber und servieren. Guten Appetit!