Thematisch geht es, neben den gewohnten Themen Virtual Reality und Social Media dieses mal auch noch um Machtspiele im Showbusiness. Insgesamt drei sehr gute Folgen mit einem kuriosen Anfang (Striking Vipers), einer füe mich etwas langen Mitte (Smithereens) und einem sehr guten Ende mit Miley Cirus in der Hauptrolle (Rachel, Jack and Ashley Too). Und aufgrund meines gewonnenen Abstands zu Sozialen Netzen nun auch deutlich angenehmer zu verarbeiten. Ich hoffe auf weitere Geschichten aus der Feder Charlie Brookers.