Der Zenyatta meiner Tochter

So sieht es aus, wenn meine Tochter mich zu einem Overwatch Zenyatta Zeichenwettbewerb herausfordert. Natürlich geht es dabei nicht um besser oder schlechter, sondern eher um das Interesse an der jeweiligen Umsetzung. Und da liegt der Fokus eines Teenagers wenig überraschend auf Sozialen Medien, hat sie ihren Zenyatta oben doch als Selfie inklusive fiktivem Netzwerk Instawatch realisiert. Ich mag die Idee (die drei Dislikes sind bestimmt von Hanzo, Hanzo und Hanzo).

Dagegen wirkte mein Entwurf relativ geerdet und ich bin froh, dass mir zumindest noch die Pachimari eingefallen sind, die ich meinem Zenyatta anstelle der regulären Kugeln verpasst habe:

Mein Zenyatta

Beide Zeichnungen sind in AutoDesk SketchBook auf dem iPad Mini mit dem Apple Pencil (erste Generation) entstanden und eines muss ich an dieser Stelle einmal festhalten: Ich habe seit der Anschaffung des Gerätes vor einigen Monaten mehr gezeichnet als in den ganzen letzten Jahren zusammen. Auch meine Tochter hat seitdem kein Blatt Papier mehr bemalt und ist komplett auf das digitale Werkzeug umgestiegen. Wenn ihr also Lust am Zeichnen habt, ist so ein iPad mit Stift wirklich eine gute Wahl.