Staffel Vier der Netflix Rap Doku bewegt sich weiterhin im Süden der vereinigten Staaten. Und damit auch weiterhin weit weg von meinem Gusto. Uninteressant war es trotzdem nicht und auch wenn es aufgrund meiner Vorlieben die für mich schwächste Staffel war, gab es wieder viele Facts und schöne Anekdoten, die Host Shad nach wie vor angenehm zurückhaltend präsentiert. Ich möchte gerne mehr davon. Danke!