Ein seilspringender Hase auf dem Mond. Ja nun. Warum denn nicht?

Ich bin sehr begeistert von diesem kleinen Nintendo Giveaway auf der Switch, welches von ihren hauseigenen Entwicklern im Home Office zusammengebastelt wurde. Das ist mindestens das zweitcoolste Isolationsprodukt nach der Mythic Quest Quarantine Bonus Episode.

Das Spiel selbst ist simpel und effektiv: Die Joy-Cons in der Hand agieren als Springseilgriffe, die App registriert die entsprechende Bewegung und zählt so, zusammen mit den Nachbarn unter euch, die Sprünge. Als Belohnung gibt es jeden Tag ein anderes Hintergrundbild freizuspielen.

Ich habe meiner morgendlichen Switch-Sportrunde (dazu in den nächsten Tagen mehr) gleichmal 300 Sprünge in Jump Rope Challenge hinzugefügt. Und auch direkt gemerkt, dass das nötig war. Puh.

Das Spiel ist seltsamerweise nur bis September im eShop verfügbar. So oder so solltet ihr es also noch herunterladen.