Auch in Staffel Drei kann dieser norwegischen Wikinger Serie niemand etwas in Sachen Bemühungen vormachen, wird doch immer noch jede Folge erst in Norwegisch und dann nochmal im formidablen Englisch für das internationale Publikum gedreht.

Ein Aufwand, der sich lohnt, denn sie ist mit ihrem grandiosen Humor, der sich irgendwo in der Mitte von Monty Python und The Office trifft, immer noch verdammt lustig und Orms Trotz einfach überzeugt „Doch“ auf jedes „Nein“ zu antworten ist weiterhin eine astreine Parabel auf das Diskussionsverhalten der Rechtsaußenidioten unserer Zeit und somit nach wie vor auf der Höhe der Zeit.

Teil Drei ist außerdem ein Prequel, was endlich all die Fragen beantwortet, die sich wahrscheinlich niemand gestellt hat. Aber das ist egal. Ich will einfach, dass es weitergeht. Die müssen doch noch nach Amerika!