Sehr gut erzähltes Netflix Drama im ruralen Nordamerika zur Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg mit mehreren, vom Schicksal verwobenen Handlungsbögen.

Die gezeigte und mitunter bedingungslose Gottesehrfurcht vieler Figuren, Robert Pattinsons widerlich gute Darstellung des Priestersohns frei nach Dusty Springfield und die leicht inzestuöse Grundstimmung sind dabei mindestens so gruselig, wie die Tatsache, dass es in Ohio wirklich ein Kaff gibt, das Knockemstiff (Macht sie kalt) heißt. Da wundert einen gar nichts mehr.

Nach einer Buchvorlage von Donald Ray Pollock, der mit perfektem Südstaaten Akzent auch gleich noch die Rolle des Sprechers übernimmt.