Commander Shinobidon mit einem Mind

Oder wie ich diesen Wegpunkt nenne: der Koloss! Die dramatischen Streicher überlasse ich eurer Vorstellungskraft. Nicht weniger als 560 (fünfhundertsechzig) Sprünge verlangte diese fiese Etappe meinem Frachter ab. Die hat er mit Bravour gemeistert, auch wenn am Basis Camp in der Formorian Frontier erstmal alles runderneuert werden musste. Es war eine gute Entscheidung das Feld Reparatur Modul mitzunehmen, das alle Schäden durch Unachtsamkeit meinerseits mir viel zu nah gekommene Sterne wieder weitgehend ausgebügelt hat. 560 Sprünge waren extrem, aber der schwierige Teil der Expedition steht noch bevor: der Abgrund. In diesem dunklen Teil unserer Milchstraße liegen die Sonnensysteme so weit auseinander, dass eine automatische Route oft nicht mehr berechnet werden kann. Ich bleibe erstmal ruhig und warte ab, was das für mich bedeutet. Der nächste Wegpunkt wird am 21. April bekannt gegeben. Wie aufregend!