Texthäppchen über Bildschirmunterhaltung, vom Chef de Cuisine für euch frisch zubereitet. Guten Appetit! 🍕

  • Perseus Reach Wegpunkt #4

    Eine Woche bevor es weitergeht bin ich gestern am vierten Wegpunkt der Perseus Reach Expedition im Thracian Nebula angekommen. Dort gibt es ein Schwarzes Loch, aber da Schwarze Löcher in Elite nur halb so spektakulär aussehen, wie das Foto des Zentrums der Messier 87 Galaxie, nämlich hauptsächlich schwarz, habe ich... >>>
  • Passt so

    Falls ihr euch noch fragt, wie man eigentlich so dämlich sein kann und für einen Ausstieg aus der EU stimmt: Mein circa 1 Zentimeter großer Pin der Overwatch Weltmeister (der Herzen) London Spitfire (oben links im Bild) kam gestern in einer 45 x 60 cm großen Tüte aus Großbritannien an.... >>>
  • The Chef Show

    Auch in der zügig nachgereichten dritten Ausgabe dieser Kochshow bereiten Hobby- und Leinwandkoch Jon Favreau und Buddy Chef Roy Choi wieder Spezialitäten in fremden, sowie den eigenen Küchen zu. Dieses Mal mit Favreaus unglaublichen Brotback Skills, wahnsinniger Dessert Chemie und so großartigen Menschen wie Wolfgang Puck oder Spider-Man/Evil Dead Regisseur... >>>
  • Donnybrook

    Ich mochte den Trailer dieses Films sehr, vergaß dann aber irgendwie trotzdem ihn zu gucken, als er noch vor dem offiziellen Kinostart ein kurzes Stelldichein im US iTunes Store hatte. Jetzt ist er in der Flatrate bei Prime Video angekommen und ich habe diesen Film umgehend nachgeholt. Ich mag ja... >>>
  • Jellyfish in Space

    Only in No Man’s Sky <3 >>>
  • Galactic Hub Ship Hunters

    Das Galactic Hub hat ja mittlerweile schon mehr Arme als gewöhnliche extraterrestrische Lebensformen Tentakel, und die wollen alle ihre Embleme haben. So auch die Ship Hunter, die im Spiel No Man’s Sky besondere Schiffe suchen und diese dokumentieren. Oben seht ihr meinen präferierten Entwurf, der leider nicht freigegeben wurde. Für... >>>
  • Perseus Reach Wegpunkt #3

    Was ihr auf dem Foto oben seht, ist mein kümmerlicher Versuch, den dritten Wegpunkt der Perseus Reach Expedition irgendwie interessant abzulichten. Überall nur karge Gesteinsbrocken hier. Zum Glück geht es am Samstag schon wieder weiter zum nächsten Wegpunkt. >>>
  • Ping Pong The Animation

    Ich habe den Ping Pong Manga leider nie gelesen und weiß auch gar nicht, ob der überhaupt jemals in eine Sprache übersetzt wurde, die ich lesen kann. Dennoch zählt dessen Verfilmung aus dem Jahr 2002 von Fumihiko Sori für mich zu meinen Lieblingsfilmen. Das war auch der Grund warum ich... >>>
  • First Love

    Takashi Miike bleibt für mich eine Konstante der Filmkunst. Ich weiß einfach, dass ich gut unterhalten werde. Und auch wenn mir mal einer seiner mittlerweile über einhundert Filme nicht so gut gefällt, wie etwa die Verfilmung der Blade of the Immortal Manga oder das Remake des Klassikers Harakiri, muss ich... >>>
  • Perseus Reach Wegpunkt #2

    Gestern wurde sich offiziell am zweiten Wegpunkt der Perseus Reach Expedition in Elite getroffen. Die dortigen Spielereien der Community, wie etwa ein Mondfahrzeug Rennen oder den traditionellen Massenstart zum nächsten Wegpunkt habe ich dieses Mal aus Gründen (sprich: Overwatch Liga) verpasst. Aber es war offenbar sehr lustig. Die Zahl der... >>>
  • Jojo Rabbit

    Jojo Rabbit zeigt den Wahnsinn und Schrecken des Zweiten Weltkriegs, verspielt und gefiltert durch die Augen eines verblendeten zehnjährigen deutschen Dorfjungen, dessen imaginärer Freund ein kindlich naiver Adolf Hitler ist. Jojos Weltbild droht nach einem Zwischenfall Kopf zu stehen und sein ihm antrainierter Fanatismus scheint aufgrund neuer ihm bis dato... >>>
  • Perseus Reach Wegpunkt #1

    Gestern war es soweit und hunderte Piloten starteten im Spiel Elite Dangerous die Perseus Reach Expedition zum Rand der Milchstraße. Natürlich war ich dabei, denn falls ihr euch erinnert: Bei der letzten Expedition musste ich kurz vor dem Ziel umkehren, weil mein Type-9 Transporter einfach nicht für die letzten Lichtjahre... >>>
  • Jay and Silent Bob Reboot

    Ich muss an dieser Stelle leider, entgegen meiner Art, dringend einen nonverbale Laut äußern: Seufz. Aber wisst ihr was? Ich mache das wie bei Tusk und Yoga Hosers. Ich ignoriere diesen Film einfach wieder, weise auf die eine Stelle mit Matt Damon und auf den Abspann hin, welcher um ein... >>>
  • Wunderbare Jahre

    Wunderbare Jahre waren das von 1997 bis 1999. Sieht man ja schon am Cover, dass wir damals keine Gelegenheit ausgelassen haben, Wissenschaft und Kunst zu verbinden. Auweia. Alles ein bisschen düsterer und ungeschliffener als heute, aber so war das damals im Untergrund. Wir haben einmal richtig durchgefegt und alles, was... >>>
  • Watchmen

    Von HBOs Watchmen Serie habe ich vor allem wegen der Before Watchmen Comics, die bereits vor einigen Jahren das Universum um den Kult-Comic erweiterten, wenig erwartet. Was dann kam, hat mich quasi umgehauen. Die intelligente und raffinierte Weise, mit der hier Serie und Ur-Material ohne offensichtliche Zusammenhänge verknüpft werden. Die... >>>
  • Chilling Adventures of Sabrina Staffel Drei

    Schon irgendwie gemein, wie in den ersten Folgen der dritten Staffel oder Teil Drei, wie Netflix es selbst nennt, eine bedeutende Wende in der Geschichte angedeutet wird, die dann aber (hoffentlich) für den nächsten Teil aufgespart wurde. Ey! Interessant auch, dass sich der Fokus des dritten Teils zwar fast komplett... >>>
  • Jovian Rising

    Spaceporn ist ja nach Foodporn mein Lieblingsporn und deshalb gibt es hier ein Bild vom majestätischen Gasriesen Jupiter. Und zwar aus der Sicht des Jupitermonds Ganymede. Dort habe ich meinen getunten Hauler geparkt, um am nächsten Samstag von dort zur Perseus Reach Expedition aufzubrechen. Der Perseusarm ist ein Spiralarm unserer... >>>
  • Galactic Hub: Exobiology Corps

    Das Galactic Hub, die weltbeste No Man’s Sky Community hat nach einem Logo für ihre Exobiologen gefragt. Das sind die Spieler, die im Spiel die teilweise sehr illustre Fauna aufspürt und dann in der offiziellen Wiki dokumentiert. Beim Logo habe ich mich für den im Hub legendären Mushroom Beetle entschieden.... >>>
  • Amazon Originals: Forward

    Über Wil Wheatons Blog bin ich auf eine Sammlung an Speculative Fiction Kurzgeschichten gestoßen, die Amazon unter dem Titel Forward als Anthologie herausgegeben hat. Aktuell nur auf Englisch, was vielleicht der Grund dafür ist, dass Amazon.de die Ebooks bisher noch nicht an die große Glocke gehängt hat. Wenn ihr aber... >>>
  • Dracula (2019)

    Bei Steven Moffat schreien medienkompetente Menschen ja gerne Sherlock und Dr. Who, für mich wird er aber immer für die Show stehen, die mich überhaupt wieder zurück zum Seriengucken gebracht hat: Coupling. Wenn ihr die noch nicht kennt, gebt ihr eine Chance. Aber: Dracula, genau. Bei Moffats (und Marc Gattis’)... >>>
  • Hip-Hop Evolution Staffel Vier

    Staffel Vier der Netflix Rap Doku bewegt sich weiterhin im Süden der vereinigten Staaten. Und damit auch weiterhin weit weg von meinem Gusto. Uninteressant war es trotzdem nicht und auch wenn es aufgrund meiner Vorlieben die für mich schwächste Staffel war, gab es wieder viele Facts und schöne Anekdoten, die... >>>
  • Foreverspace

    Ich habe endlich mal einen Durchgang bei Everspace, dem schönsten aller Weltraumshooter, geschafft. Das heißt, ich habe sechs Sektoren mit je bis zu sieben Wegpunkten überlebt und bin im siebten Sektor nicht gestorben. Gerade so. Am Ende war die Hülle meines Scouts, ein kleines aber sehr wendiges Schiff, dermaßen beschädigt,... >>>
  • Giri/Haji

    Wie sehr ich einen japanisch sprechenden Polizisten und eine schottisch sprechende Diane aus Trainspotting als Team in einem Sumpf aus eiskalten Yakuza und Cockney sprechenden Londoner Gangstern in meiner Serienunterhaltung gebraucht habe, wurde mir erst klar, als wir anfingen die Netflix/BBC Co-Produktion Giri/Haji (Pflicht/Schande) zu schauen. Hier wird das Beste... >>>
  • Living With Yourself

    Ich finde ja, es kann gar nicht genug Paul Rudd geben und da liegt eine Serie über das Leben mit dem eigenen Klon und Paul Rudd in der Hauptrolle natürlich nahe. Das Ganze ist simpel genug gestrickt, um Moral gänzlich zu ignorieren, wodurch sich sämtliches Drama auf einer angenehm leicht... >>>
  • Ofenkartoffeln mit Fenchel und Koriander

    Ofenkartoffeln mit Zwiebeln, Knoblauch, Fenchel, Koriander, grüner Paprika und veganen Garden Gourmet Filetstücken. Und oben drauf noch ein Vintage Cheddar, denn alles ist besser mit Vintage Cheddar. >>>
  • Trapped Staffel Zwei

    In der ZDF Mediathek, der zweitschlimmsten AppleTV App nach Sky, gibt es noch bis zum 15. Januar die zweite Staffel der isländischen Produktion Trapped mit Originalton und Untertiteln zu sehen. In fünf Folgen von je 90 Minuten Länge wird auf der kleinen Insel wieder viel gemordet, hintergangen und misstraut, damit... >>>
  • Zenyatta x Zenyatta

    So sieht es aus, wenn meine Tochter mich zu einem Overwatch Zenyatta Zeichenwettbewerb herausfordert. Natürlich geht es dabei nicht um besser oder schlechter, sondern eher um das Interesse an der jeweiligen Umsetzung. Und da liegt der Fokus eines Teenagers wenig überraschend auf Sozialen Medien, hat sie ihren Zenyatta oben doch... >>>
  • Welcome to the Darkness

    Zum neuen Jahr habe ich mal wieder unter die Haube dieses Jekyll Blogs geschaut und längst überfällige Updates aufgespielt. Und weil ich gerade Lust drauf hatte, habe ich einen Dunkelmodus hinzugefügt, der über die Einstellung des Browsers getriggert wird. Sprich: Wenn der Browser im Dark Mode läuft, sollte Donswelt das... >>>
  • The Orville

    The Orville ist endlich bei Amazon in der Flatrate angekommen und wurde von uns umgehend durchgeschaut. Seth MacFarlanes Hommage an den Star Trek Franchise hat uns insgesamt deutlich besser gefallen, als alle offiziellen Neuauflagen der letzten Jahre. Die feine Balance zwischen der typischen Star Trek Thematik und dem respektvoll zurückhaltenden... >>>
  • Vober Dand is still alive!

    Episode IX ist ja quasi schon Geschichte, jetzt wo sich der Nebel der letzten Schlacht der Skywalker Saga langsam lichtet. Ich könnte ja schon wieder und überlege noch, ob ich mir das Abenteuer nicht noch ein zweites Mal im Kinosaal gebe. Schon allein wegen Vober Dand! Die ganze Zeit tappte... >>>