Donsωelt.de Wer!? · Alles · Rolle · Rap

Alien 3: The Unproduced Screenplay by William Gibson

2021-10-02 · buch

Ich wollte schon länger mal ins erweiterte Universum des Alien Franchises eintauchen und tat dies nun mit der neu erschienenen Romanfassung von William Gibsons Alien 3 Screenplay. Das wurde vor einiger Zeit bereits als Comic umgesetzt und ging, wie viele Comics, an mir vorbei.

Mit dem fertigen Film hat das Buch, abgesehen von einigen Figuren und dem titelgebenden Xenomorph übrigens nichts mehr gemeinsam. Es wird aus der Sicht des traumatisierten Marines Hicks erzählt, der nach den Ereignissen im Film Aliens mit einer komatösen Ripley, dem kaputten Androiden Bishop und der kleinen Newt auf einer kapitalistisch geführten Raumstation strandet, die im kalten Krieg mit einem benachbarten sozialistischen Orbiter steht.

Damit dieses politische Setting etwas mehr Feuer bekommt, ist natürlich auch ein Alien mit an Bord gewesen. Diese haben sich der neuen Umgebung wieder entsprechend ihrer Natur angepasst und schnell weiterentwickelt, wobei schon (blutige) Details ins Spiel kommen, die erst viel später in Prometheus wieder aufgenommen werden sollten.

Man merkt, dass Gibson hier fürs Kino geschrieben hat und er wusste sehr genau, was er machen konnte und was nicht. Ein solider Actionfilm wäre daraus geworden, mit vielen Referenzen an Teil Eins und Zwei. Einen Preis für Kreativität gibt es hier sicher nicht, aber ich hatte meinen Spaß.