Donsωelt.de Wer!? · Alles · Rolle · Rap

Cowboy Bebop (2021)

2021-11-23 · serie

Netflix hat den Kultanime Cowboy Bebop um die Kopfgeldjäger Spike Spiegel und Jet Black als Life-Action Serie verfilmt, und das Internet schreit beinahe im Einklang Sakrileg. Auch ich mochte den Stil der Animevorlage. Die Mischung aus Western, Jazz und Space (letzteres kam mir allerdings immer viel zu kurz) fand ich toll. Aber was Animes angeht, würde ich mich selbst ignorant und unwissend nennen und tiefer ging meine Vorliebe für die Bebop und ihre Crew daher auch nie.

Vielleicht ist das der Grund, warum mir die Netflixverfilmung so viel Spaß macht. Perfekt ist sie nicht, oft plump geschrieben und regelmäßig nah am Unerträglichen. Zum Beispiel wenn Vicious und Julia im Bild sind, aber hey. Auf der anderen Seite sind Faye, Spike und Jet meiner Meinung nach perfekt gecastet, haben deutlich Spaß an der Rolle, die Sets sehen sehr gut aus, die Welt wirkt lebendig und das Raumschiffdesign ist für mich Liebe hoch drei.

Alles um Stufen besser als zum Beispiel bei Vagrant Queen und sogar das habe ich noch durchgeschaut. Für Space Comedy habe ich einfach einen Soft Spot und da reiht sich die neue Cowboy Bebop Serie gut ein. Ich wünsche mir, dass trotz der Kritiken die Quoten hoch genug für eine zweite Staffel sind. Dann vielleicht mit etwas mehr Geld für die Autoren. Luft nach oben ist ja noch genug.