Donswelt ­čĹŐ

Texth├Ąppchen ├╝ber Bildschirmunterhaltung von Torsten.

Station Eleven

2022-01-25 · serie

Das Leben hat einen eigenartigen Humor und unterbricht auch mal die Dreharbeiten zu einer Buchverfilmung ├╝ber das Ende der alten Welt nach einer Pandemie mit einer echten Pandemie. In geschickt gewobenen Zeitspr├╝ngen wird die Geschichte um Kirsten erz├Ąhlt, die eben noch als Kinderstar ihre Theaterkarriere in Shakespeares King Lear starten wollte und im n├Ąchsten Moment schon zusammen mit knapp acht Milliarden Menschen von einem t├Âdlichen Virus ├╝berrascht wird. Vom Ausbruch der Pandemie, ├╝ber den Kampf ums ├ťberleben danach bis in die Gegenwart, in der Kirsten mit einer wandernden Theatergruppe durch eine Welt am Anfang einer neuen Epoche reist, wird Station Eleven durchgehend spannend und auch r├Ątselhaft erz├Ąhlt. Dabei nehmen sich einzelne Folgen viel Zeit, auch die Menschen in Kirstens Umgebung zu beleuchten und das Puzzle im Hintergrund mit jeder Episode ein klein bisschen zu vervollst├Ąndigen. F├╝r mich gleich zum Anfang des neuen Serienjahrs eine gro├če ├ťberraschung.